WykAmrum LeuchtturmGodelWittdünSüdstrandNorddorfInseldörferUtersum
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Das ist neu

Die Entscheidungsgremien haben folgende Änderungen ab dem 01.01.2021 beschlossen:

 

Amt Föhr-Amrum (Abwasserbeseitigung Föhr-Ost: Alkersum, Midlum, Nieblum, Oevenum und Wrixum)

Abwassergebühren für die zentrale Schmutzwasserbeseitigung:

  • Die Verbrauchsgebühr wird von 2,48 €/m³ auf 2,12 €/m³ abgesenkt.
  • Die Grundgebühr (u.a. für den kleinsten Wasserzähler) wird von 204,00 € auf 148,00 € abgesenkt.

Abwassergebühren für die dezentrale Fäkalschlammbeseitigung:

  • Grundgebühr (u.a. für den kleinsten Wasserzähler) wird von 112,00 € auf 120,00 € angehoben.
  • Die Zusatzgebühr für die Entleerung von Kleinkläranlagen wird von 25,00 €/m³ auf 38,01 €/m³ angehoben.
  • Die Zusatzgebühr für die Entleerung von abflusslosen Sammelgruben wird von 22,00 €/m³ auf 35,13 €/m³ angehoben. 

 

Gemeinde Dunsum:

Abwassergebühren Kleindunsum:

  • Die Verbrauchsgebühr wird von 2,00 €/m³ auf 2,23 €/m³ angehoben.

Abwassergebühren Großdunsum:

  • Die Verbrauchsgebühr wird von 3,00 €/m³ auf 2,99 €/m³ abgesenkt.
  • Die Grundgebühr (u.a. für den kleinsten Wasserzähler) wird von 240,00 € auf 204,00 € abgesenkt. 

 

Gemeinde Oldsum:

Abwassergebühren:

  • Die Verbrauchsgebühr wird von 3,00 €/m³ auf 2,36 €/m³ abgesenkt. 
  • Die Grundgebühr (u.a. für den kleinsten Wasserzähler) wird von 144,00 € auf 104,00 € abgesenkt.

 

Gemeinde Süderende:

Abwassergebühren:

  • Die Verbrauchsgebühr wird von 3,90 €/m³ auf 2,29 €/m³ abgesenkt.

 

Stadt Wyk auf Föhr:

Abwassergebühren:

  • Die Verbrauchsgebühr wird von 2,80 €/m³ auf 2,92 €/m³ angehoben

 

Müllgebühren:

Der Kreistag Nordfriesland hat die Gebühren und Entgelte für Restabfallbehälter und zusätzliche, kostenpflichtige grüne Behälter ab 01.01.2021 um etwa 9,9% angehoben. Ein entsprechendes Informationsschreiben des Kreises Nordfriesland erhalten Sie hier. Eine Übersicht zu den gängigsten Gebührensätzen der Abfallbeseitigung finden Sie hier

 

Zweitwohnungssteuer:

Die Zweitwohnungssteuer wird in allen Gemeinden im Bereich des Amtes Föhr-Amrum mit dem Inkrafttreten der neuen Satzungen (rückwirkend zum 01.01.2019 - unter Beachtung des Schlechterstellungsverbotes) nach dem "Lagewert" berechnet. Nähere Informationen zur Zweitwohnungssteuer finden Sie hier.

 

Jahreskurabgabe:

Anstelle der bisherigen Wertmarken für das jeweilige Gültigkeitsjahr führt das Amt Föhr-Amrum ab 2021 eine digital lesbare Jahresgästekarte im Scheckkartenformat mit Lichtbild aus nachhaltigem Holzstoff ein. Nähere Informationen zur Ausgabe der neuen Jahresgästekarte erhalten die Pflichtigen mit Ihrem Heranziehungsbescheid. Nähere Informationen zur Jahreskurabgabe erhalten Sie hier.

 

Eine Übersicht zur den aktuellen Steuer- und Abgabensätzen finden Sie hier

Häufig nachgefragt
 
 
Kontakt
 

Amt Föhr-Amrum

- Der Amtsdirektor -
Hafenstraße 23
25938 Wyk auf Föhr

 

Telefon (04681) 5004-0

Telefax (04681) 5004-850

E-Mail

 

 

Außenstelle Amrum

Strunwai 5
25946 Nebel

 

Telefon (04682) 9411-0

Telefax (04682) 9411-14

E-Mail