WykAmrum LeuchtturmGodelWittdünSüdstrandNorddorfInseldörferUtersum
Link verschicken   Drucken
 

Schülerbeförderung

Gemäß § 114 Schulgesetz SH und der Satzung des Kreises Nordfriesland über die Anerkennung der notwendigen Kosten für die Schülerbeförderung besteht ein Anspruch auf Beförderung nur, wenn

 

  1. der Schulweg (kürzester, verkehrsüblicher Weg von der Wohnung zur Schule) in der einfachen Antrag Schülerbeförderung Entfernung bei Grundschülern mehr als zwei Kilometer oder bei Schülern der Klassenstufe 5 bis 10 mehr als vier Kilometer beträgt,
  2. der/die Schüler/in nicht am Schulort wohnt,
  3. der/die Schüler/in die nächstgelegene Schule besucht.

 

Beim Besuch einer entfernter gelegenen Schule werden nur die fiktiven Kosten zur nächstgelegenen Schule übernommen. Die zusätzlichen Beförderungskosten sind von den Erziehungsberechtigten bzw. volljährigen Schülern zu tragen.

 

Bei Verlust der Fahrkarte ist direkt bei der Wyker Dampfschiffs-Reederei, Frau Zechlin, Am Fähranleger 1, 25938 Wyk auf Föhr eine neue Fahrkarte zu beantragen. Die Kosten für eine Ersatzfahrkarte müssen von der/dem/den Erziehungsberechtigten getragen werden.
Bei einem Wechsel des Wohnorts, der Schule, der Schulart oder bei vorzeitigem Schulabgang ist die Schülerjahresfahrkarte unverzüglich an das Amt Föhr-Amrum zurückzugeben!

 

Der Antrag auf Übernahme der Schülerbeförderungskosten steht Ihnen hier als PDF-Dokument zum Herunterladen zur Verfügung. Bei weiteren Fragen dürfen Sie sich gern auch an die zuständige Sachbearbeiterin des Amtes Föhr-Amrum, Frau Julia Schäfer, Telefon-Durchwahl 04681 5004-815 oder E-Mail: wenden.

Häufig nachgefragt
 
Kontakt
 

Amt Föhr-Amrum

- Der Amtsdirektor -
Hafenstraße 23
25938 Wyk auf Föhr

 

Telefon (04681) 5004-0

Telefax (04681) 5004-850

E-Mail

 

 

Außenstelle Amrum

Strunwai 5
25946 Nebel

 

Telefon (04682) 9411-0

Telefax (04682) 9411-14

E-Mail