WykAmrum LeuchtturmGodelWittdünSüdstrandNorddorfInseldörferUtersum
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vorerst kein Fischmarkt

08. 06. 2021

Schon 2020 mussten Einheimische wie Gäste Corona-bedingt auf den Fischmarkt verzichten. Dass das beliebte Event, das in der Saison jeden Sonntagmorgen bis in die Nachmittagsstunden unzählige Besucher auf die Ostkaje des Innenhafens lockt, auch 2021 (noch) nicht stattfindet, wurde Anfang Juni in einer Versammlung der Standplatzinhaber einstimmig beschlossen.

Zu hohe Kosten

Leicht fiel die Entscheidung nicht, denn nach der Landesverordnung sind Veranstaltungen wie der Fischmarkt möglich. Allerdings wären die umfangreichen Vorgaben mit Kosten verbunden, die von den Marktbeschickern zu tragen wären und deren Höhe eine wirtschaftliche Durchführung des Marktes ausschließt.

Hoffen auf weitere Öffnungsschritte

Die Hoffnung ruht nun auf weiteren Öffnungsschritten mit annehmbaren Auflagen. Dann soll kurzfristig über die Durchführung des Fischmarktes noch in dieser Saison entschieden werden. Hierfür wäre ein Vorlauf von rund zwei Wochen ausreichend.

 

Bild zur Meldung: Ein Bild aus besseren Tagen: Fischmarkt-Fans müssen sich noch gedulden. Foto Peter Schulze

Häufig nachgefragt
 
 
Kontakt
 

Amt Föhr-Amrum

- Der Amtsdirektor -
Hafenstraße 23
25938 Wyk auf Föhr

 

Telefon (04681) 5004-0

Telefax (04681) 5004-850

E-Mail

 

 

Außenstelle Amrum

Strunwai 5
25946 Nebel

 

Telefon (04682) 9411-0

Telefax (04682) 9411-14

E-Mail

 

 

Pressestelle

Telefon (04681) 747 0160

E-Mail