BannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Oevenum

Die Gemeinde Oevenum mit 594 Einwohnern und einer Fläche von 1.053 ha ist eines der größten Inseldörfer und liegt am Geest-Marsch-Rand. Die Ortschaft ist durch Tourismus (Beherbergung) und seine Wohnfunktion geprägt; viele kleine Dienstleistungs- und Gewerbebetriebe dienen der Versorgung der Einwohner und der Besucher, auch aus angrenzenden Gemeinden.

Das für Föhr typische Ortsbild ist gut erhalten, wozu auch die stilgerechte Sanierung vieler Häuser beigetragen hat. 1882 wurde in Oevenum die erste deutsche, auch heute noch aktive Jugendfeuerwehr gegründet. Im Sommer findet hier wöchentlich der traditionelle Dorfmarkt statt.

Der Name Oevenum (friesisch Ööwenem) hat seinen Ursprung in dem altfriesischen Namen Ove (Uwe) mit der Endung hem und bedeutet "Oves Siedlung".

Die Gemeinde Oevenum verfügt unter www.oevenum.de über eine eigene Internetpräsentation.

Häufig nachgefragt
 
Kontakt
 

Amt Föhr-Amrum

- Der Amtsdirektor -
Hafenstraße 23
25938 Wyk auf Föhr

 

Telefon (04681) 5004-0

Telefax (04681) 5004-850

E-Mail

 

 

Außenstelle Amrum

Strunwai 5
25946 Nebel

 

Telefon (04682) 9411-0

Telefax (04682) 9411-14

E-Mail