WykAmrum LeuchtturmGodelWittdünSüdstrandNorddorfInseldörferUtersum
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Coronavirus: Expertenrat hält Öffnungsschritte für möglich

14. 02. 2022

Der Corona-Expertenrat der Bundesregierung hat am 13. Februar 2022 unter dem Titel „Ein verantwortungsvoller Weg der Öffnungen“ seine sechste Stellungnahme abgegeben. Darin wird die Vermehrung der Infektionen durch die Omikron-Variante beschrieben und die sinkende Bedeutung der Sieben-Tage-Inzidenz erläutert.


Demnach ist die aktuelle Omikron-Welle eine neue Phase der Pandemie. Um Akzeptanz in der Bevölkerung zu schaffen, fordert der Expertenrat, die veränderten Bedingungen und die damit veränderte Strategie zur Minimierung der Krankheitslast klar und bundesweit einheitlich zu kommunizieren. Sollten Hospitalisierung und Intensiv-Neuaufnahmen stabil rückläufig sein, erscheine ein Zurückfahren staatlicher Infektionsschutzmaßnahmen sinnvoll.


Da die Rückkehr in ein „normales“ Leben eng mit dem Erreichen einer hohen Impfquote verbunden ist, müsse weiterhin eine möglichst lückenlose Immunität angestrebt werden. Einzelne Lockerungen hält der Expertenrat trotz einiger Unsicherheiten in den kommenden Wochen für möglich.


Somit ist anzunehmen, dass Bund und Länder in der Konferenz der Regierungschefs am 16. Februar 2022 auch vor dem Hintergrund dieser Stellungnahme mehrere Öffnungsschritte für die kommenden Wochen verabreden werden.

 

Bild zur Meldung: Bild von PIRO4D auf Pixabay

Aktuelles
 
 
Häufig nachgefragt
 
 
Kontakt
 

Amt Föhr-Amrum

- Der Amtsdirektor -
Hafenstraße 23
25938 Wyk auf Föhr

 

Telefon (04681) 5004-0

Telefax (04681) 5004-850

E-Mail

DE-Mail:

 

 

Außenstelle Amrum

Strunwai 5
25946 Nebel

 

Telefon (04682) 9411-0

Telefax (04682) 9411-14

E-Mail

DE-Mail:

 

 

Pressestelle

Telefon (04681) 747 0160

E-Mail