WykAmrum LeuchtturmGodelWittdünSüdstrandNorddorfInseldörferUtersum
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Informationen zur Lage der Gasversorgung

14. 04. 2022

Angesichts der aktuellen Diskussion um einen möglichen Lieferstopp für russische Energieträger in die EU und der Ausrufung der Frühwarnstufe nach dem Notfallplan Gas der Bundesregierung durch die Bundesnetzagentur am 30. März 2022 bereiten sich die kommunalen Unternehmen intensiv darauf vor, ihrer Verantwortung zur bestmöglichen Sicherung der Energieversorgung nachzukommen und die Linie der Bundesregierung im Umgang mit Russland zu unterstützen.

 

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat in diesem Zusammenhang rund um eine mögliche Gasmangellage einen FAQ-Katalog zusammengestellt, mit Erläuterungen zu den Krisenstufen im Notfallplan Gas, den möglichen Prioritätensetzungen bei der Gasversorgung und den Auswirkungen auf die Gaskunden.

 

Weitere Informationen hierzu, insbesondere einen gemeinsamen Leitfaden der Verbände der Energieversorgung zur Krisenvorsorge Gas von 31. März 2022 sind auf der Internetseite des VKU unter folgendem www.vku.de/konflikt-in-der-ukraine-und-folgen-fuer-die-kommunalwirtschaft zu finden.

 

Bild zur Meldung: Bild von Peggy_Marco auf Pixabay

Aktuelles
 
 
Häufig nachgefragt
 
 
Kontakt
 

Amt Föhr-Amrum

- Der Amtsdirektor -
Hafenstraße 23
25938 Wyk auf Föhr

 

Telefon (04681) 5004-0

Telefax (04681) 5004-850

E-Mail

DE-Mail:

 

 

Außenstelle Amrum

Strunwai 5
25946 Nebel

 

Telefon (04682) 9411-0

Telefax (04682) 9411-14

E-Mail

DE-Mail:

 

 

Pressestelle

Telefon (04681) 747 0160

E-Mail