Link verschicken   Drucken
 

Umtausch von Abfallbehältern

Falls Sie als Anschlussnehmerin oder Anschlussnehmer eines Privathaushaltes Größe oder Abfuhrrhythmus Ihres Behälters einmal ändern möchten, so können Sie dies jeweils vor Beginn des jeweiligen Kalendermonats beantragen. Die aktuelle Kontrollmarke muss dann wieder vom Deckel des Abfallbehälters entfernt und zum Umtausch in die Amtsverwaltung zurückgegeben werden. Sollte die Kontrollmarke beim Entfernen vom Deckel beschädigt werden, so ist dies kein Problem und steht einem Umtausch grundsätzlich nicht entgegen. Nachgewiesen werden muss lediglich die korrekte Entwertung der Marke. Restabfallbehälter und Biomüllbehälter sind übrigens Eigentum des jeweiligen Grundstückseigentümers. Eine Änderung der Behältergröße setzt hier also die Anschaffung neuer Behälters auf Kosten des Grundstückseigentümers voraus.

 

Die grünen Altpapierbehälter sind Eigentum des Kreises Nordfriesland. Sollte ein Umtausch oder eine Rückgabe wegen notwendiger Änderung der Behältergröße oder Wegfall der Benutzungspflicht erforderlich sein, so ist auch hier die entsprechende Kontrollmarke vom Deckel zu entfernen und an die Amtsverwaltung zurückzugeben. Erforderlichenfalls ist das Abfuhrunternehmen mit der Abholung (bzw. dem Umtausch) des grünen Behälters zu beauftragen. Dieser Auftrag wird in der Regel umgehend, spätestens innerhalb von vier Kalenderwochen nach Auftragserteilung ausgeführt. Einzelheiten der Auftragsdurchführung (exakter Zeitpunkt der Abholung, Standplatz des Behälters usw.) hat die oder der jeweilige Anschlussnehmer(in) unmittelbar mit dem Abfuhrunternehmen selbst zu klären.

 

Der gelbe Wertstoffbehälter ist nicht mit Kontrollmarken ausgestattet und steht im Eigentum des Abfuhrunternehmens. Rückgabe und Umtausch können (ohne Benachrichtigung der Amtsverwaltung) direkt mit dem Abfuhrunternehmen abgewickelt werden.

 

Anschlussnehmerinnen und Anschlussnehmer der gewerblichen Regelabfuhr wenden sich bei notwendigem Umtausch von Abfallbehältern stets an die Abfallwirtschaftsgesellschaft Nordfriesland mbH, Hohle Gasse 3, 25813 Husum, Tel. 04841 8948-0, Fax 04841 8948-25, www.awnf.de.

Häufig nachgefragt
Kontakt
 

Amt Föhr-Amrum

- Der Amtsdirektor -
Hafenstraße 23
25938 Wyk auf Föhr

 

Telefon (04681) 5004-0

Telefax (04681) 5004-850

E-Mail