WykAmrum LeuchtturmGodelWittdünSüdstrandNorddorfInseldörferUtersum
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neufassung der Schulen-Coronaverordnung

30. 11. 2020

Die Landesregierung hat am 30.11.2020 die Schulen-Coronaverordnung geändert und deren Geltungsdauer bis zum 22. Dezember 2020 verlängert. Die Änderungen treten am 01.12.2020 in Kraft.

Im Unterschied zur bisher geltenden Schulen-Coronaverordnung für die Schülerinnen und Schüler wird damit Folgen­des festgelegt (alle anderen Regelungen bleiben unverändert):

 

Die Ausnahme von der MNB-Pflicht für und Schüler bei Prüfungen wird klarer ge­fasst. Es wird klargestellt, dass bei Abschlussprüfungen keine MNB zu tragen ist.

 

Ergänzt wird dies um alle schriftlichen Leistungsnachweise, die länger als 2 Zeit­stunden angesetzt sind.

 

Die Maskenpflicht gilt damit also weiterhin bis 19. Dezember 2020 für Schüler ab der Sekundarstufe 1 auch im Unterrichtsraum. In der Primarstufe (Jahrgänge 1-4) tritt die Maskenpflichten im Unterrichtsraum weiterhin nur dann ein, wenn eine 7- Tagesinzidenz an Neuinfektionen von 50 pro 100.000 Einwohner überschritten wird. Dabei entfällt diese erweiterte Maskenpflicht für Grundschüler an dem Tag, an dem diese 7-Tagesinzidenz den siebten Tag in Folge nicht mehr überschritten wird. Diese Frist wird also gegenüber der bisherigen Regelung um einen Tag verlängert.

 

Bild zur Meldung: Bild von PIRO4D auf Pixabay

Häufig nachgefragt
 

 

Corona-News

 

  Corona-News

 

 

 

 

Urlaub

 

Urlaub

 

 

 

News 

 Aktuelles

 

 

 
Kontakt
 

Amt Föhr-Amrum

- Der Amtsdirektor -
Hafenstraße 23
25938 Wyk auf Föhr

 

Telefon (04681) 5004-0

Telefax (04681) 5004-850

E-Mail

 

 

Außenstelle Amrum

Strunwai 5
25946 Nebel

 

Telefon (04682) 9411-0

Telefax (04682) 9411-14

E-Mail

 

 

Pressestelle

Telefon (04681) 747 0160

E-Mail